ACO Hochbau

bim
building information modeling
planung
files
download
revit
autodesk

BIM - Building Information Modeling – Die Zukunft in der Gebäudeplanung

Die Planung und Realisierung von Bauprojekten ist ein komplexer Vorgang mit einer Vielzahl von Beteiligten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen. Für das Gelingen eines Bauvorhabens sind eine kontinuierliche Abstimmung und ein intensiver Informations- und Datenaustausch erforderlich. Dieser Austausch basiert heute zu einem Großteil auf dem Transfer von technischen Zeichnungen, Gebäudeinformationen und Detailaufnahmen. Involviert in diese Prozesse sind z.B. der Auftraggeber, der Projektmanager, der Bauunternehmer, der Planer, Architekten, Behörden, die verschiedenen Gewerke, Dienstleister und die Hersteller.

 

 

Bei einem herkömmlichen Bauprojekt wird zwischen den einzelnen Akteuren kreuz und quer hin und her kommuniziert und das häufig schriftlich über verschiedenste Papiere und Zettel. Dieses Vorgehen bietet einen großen Spielraum für Interpretationen und führt häufig zu Abstimmungsfehlern, durch zu wenige oder falsche Informationen.

So kommt es zu Missverständnissen und massiven Fehlern, die sich negativ auf das gesamte Projekt auswirken und u.a. zu Überschreitungen des Zeit- und Kostenrahmens führen, wie jüngste Beispiele bei Großprojekten zeigen.

 

 

Das Gebäudeinformationsmodell BIM steht für die digitale Transformation im Bauwesen und kann dem schlechten Informationsfluss bei Bauprojekten und den so entstehenden Missverständnissen und Fehlern effektiv vorbeugen. Und das ganz einfach über einen offenen Austausch der relevanten Informationen und Daten des Projekts in digitaler Form. So bekommen alle Akteure des Bauprojekts einen Zugang zu allen Informationen rund um das Vorhaben. Die Informationen stehen dabei während der kompletten Lebenszeit des Gebäudes zur Verfügung – von der Idee, Planung, Bau, über den kompletten Betrieb, bis hin zum Rückbau des Gebäudes.

 

 

 

TOP