ACO Hochbau

Merkzettel

ACO Profiline X Fassadenentwässerung

Das Thema Fassadenentwässerung hat in den letzten Jahren gerade für Anschlussbereiche an Bedeutung gewonnen, beispielsweise bei barrierefreien Schwellenkonstruktionen. Hier geht es darum, ein Hinterlaufen der Abdichtung bzw. das Eindringen von Regenwasser ins Gebäudeinnere zu verhindern. Die ACO Profiline X eignet sich besonders für die lose Verlegung im Bereich von Dachgärten, auf Terrassen und Balkonen.

Die Anschlusshöhe für Bauwerksabdichtungen von 15 cm, die die DIN 18531 und die Flachdachrichtlinie fordern, kann durch den Einsatz der ACO Profiline X im Türbereich auf 5 cm reduziert werden. Form- und Längenstabilität sind durch Material und Konstruktion gewährleistet.



Downloads





 

 

 

 

Hochwertige Fassadenrinne, vielfältig einsetzbar

Fassadenrinnen müssen beständig gegenüber Umwelteinflüssen und funktionell sein, zugleich sollen sie optisch punkten. Bauherren wünschen sich darüber hinaus eine kostengünstige Lösung. Das neue Fassadenrinnensystem von ACO trägt all diesen Anforderungen Rechnung: Bei der ACO Profiline X, einer Weiterentwicklung der ACO Profiline aus Metall, besteht die Rinne aus korrosionsbeständigem glasfaserverstärktem Kunststoff (PP-GF), während die Abdeckung aus Edelstahl für eine ansprechende Optik sorgt.

Mit der gelungenen Kombination aus PP-GF und Edelstahl wird ACO sowohl den veränderten Umwelteinflüssen als auch dem Wunsch vieler Bauherren nach Rinnenabdeckungen aus Edelstahl gerecht. Weiterer Vorteil für Bauherren: Den Unterbau aus teurem Edelstahl können sie sich sparen.

Zum Produktbereich Profiline X

 

 




Made in Germany

  • eigene Entwicklung, basiert auf langjähriger Erfahrung im Bereich der Fassadenrinnen
  • hochwertige Verarbeitung
  • Eigenproduktion in Deutschland

 

Hält, was sie verspricht

  • kombinierbar mit dem Profiline Rosten in Edelstahl und verzinkter Ausführung
  • keine Kontaktkorrosion
  • neuartige Rostzentrierung durch Abstandhalter

Unempfindlich

  • korrosionsbeständig
  • langlebig und robust


 

 

Langlebig und stapelbar

Im Bauwesen sind Aspekte wie Umweltschutz und Zukunftsverträglichkeit wichtig. Lange Lebenszyklen der Materialien wirken nachhaltig für Gebäude und Umwelt. Die Profiline X zeichnet sich nicht nur durch ein besonders dauerhaftes Material aus, sondern auch durch eine zeitlose Formensprache. Darüber hinaus ist sie gut stapelbar. Das verringert den Platzbedarf bei Lagerung und Transport.

 

 

Neuartige Rostverriegelungen

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Verriegelung des Maschenrosts gelegt: Das Einlegen der Roste im Fassadenbereich ist jetzt noch einfacher. Die einseitige Rostverriegelung wurde dezent in das ACO Logo eingebunden und hat eine integrierte Aushebefunktion.

 

 

Bauhöhen

Die Profiline X ist in 5 und 7,5 cm fixer Bauhöhe erhältlich. Die Baubreite beträgt 15,5 cm.

 

 




Montage der Abdeckroste mit Verriegelung

Der Rost wird einseitig eingelegt, so dass er auch leicht unter einem Fassadenelement geschoben werden kann. Danach werden die zuvor hochgestellten Verriegelungen nach unten gedrückt.

Zum herausnehmen des Rostes genügt ein leichter Druck auf das "A" vom ACO Logo, damit wird der Rost entriegelt. Durch das senkrechte Aufstellen der Verriegelung wird gleichzeitig der Rost aus der Zarge gedrückt.




Auswahl Roste aus Edelstahl und verzinkter Ausführung


 

 

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Das Rinnensystem ist so konstruiert, dass es in jedem Einbaufall direkt angeschlossen werden kann, denn der Stichkanal ermöglicht den direkten bzw. unmittelbaren Anschlss an die Entwässerung:

Die Seitenwand des Rinnenkörpers wird geöffnet und der Stichkanal direkt an die Rinne angeschlossen.

 

 

 

Ist ein direkter Anschluss der Fassadenrinne nach unten möglich, gibt es einen Einsteckstutzen Ø 60 mm auf DN 100, der exzentrisch in den Rinnenboden gesetzt werden kann. Durch Drehen lässt sich der Anschluss sehr gut positionieren.

 

 

 

 

Im Leibungsbereich lässt sich ein unmittelbarer Anschluss an die Entwässerung häufig nur an der Rinnenseite realisieren. Die Konstruktion erlaubt es, das Leibungsablaufelement an die Seitenwand des Rinnenkörpers anzusetzen. Es ist auch nach dem Verbau noch revisionierbar und lässt sich an eine Grundleitung DN 100 anchließen.

 

 


Produktbereich

ACO Profiline X
TOP