ACO Hochbau

Merkzettel

ACO Self® Euroline - Einfacher Einbau, perfekte Lösung

Der Einbau wird hier beispielhaft anhand der ACO Self® Euroline gezeigt und Ihnen Schritt für Schritt erläutert.
Der Einbau der ACO Self® Hexaline wird in dem Video beispielhaft gezeigt. Sie können den einfachen Einbau der Entwässerungsrinne Schritt für Schritt verfolgen. 

 

1. Bodenaushub nach Einbauempfehlung für ACO Self® Euroline: Rinnenstrang mit Einlaufkasten.

2. Zum Anschließen des Rinnenkörpers die Vorformung am Einlaufkasten mittels Winkelschleifer mit Diamantscheibe wie abgebildet mittig einschneiden…

3. ... und von außen nach innen mit einem Hammer ausschlagen.

4. Einbringen des Rinnenfundamentes gemäß Einbauempfehlung. Verdichten des Rinnenfundamentes. Vorbereiten des Ablaufes DN 100.

5. KG-Rohr mit Gleitmittel in den Einlaufkasten einsetzen.

6. Losen Beton auf das bereits verdichtete Fundament aufbringen.

7. Ansetzen des Rinnenkörpers an den Einlaufkasten. Ausrichten des Rinnenstrangs. Die 2 cm Garagenschwelle ist so ausgeführt, dass das Tor zwischen Schelle und Rinne schließt.

8. Anbringen der Stirnwand vor dem Setzen des letzten Rinnenkörpers.

9. Seitliche Betonstütze gemäß Einbauempfehlung herstellen.

10. Ermitteln bzw. festlegen der Gefällesituation. Das Pflaster sollte so angearbeitet werden, dass der Rinnestrang 3-5 mm unterhalb des Pflasters verläuft.

11. Pflaster an den Rinnenstrang anarbeiten.

Die Oberkante des Rostes sollte ca. 3-5 mm tiefer als die Oberkante des Pflasterbelages liegen.

12. Fertiggestellter Rinnenstrang in der Pflasterfläche vor der Garage. Die Rinne entlastet die Schwelle und verhindert aufspritzendes Wasser im Torbereich.


Einbau ACO Self® Euroline

 

Das Video zeigt schrittweise den Einbau und die Sanierung der ACO Self® Euroline. 


Einbau ACO Self® Hexaline

 

Das Video zeigt schrittweise den Einbau der ACO Self® Hexaline. 


Einbauanleitungen und Einbauskizzen

 

 


Produktbereich

Linienentwässerung

 

TOP