Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.

Mit Blick in die Zukunft planen und bauen
ACO Kellerfenster und das Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Mit Inkrafttreten der von der Bundesregierung am 1. November verabschiedeten Gebäudeenergiegesetzes wurden die Anforderungen an die energetische Qualität von Bauteilen und die effiziente Energienutzung nochmals fundamentiert. Dies zu berücksichtigen ist Aufgabe der Planer, Bauausführenden, der Betreiber von Gebäuden und Bauprodukthersteller.

Die Anforderungen des GEGs zur Reduzierung des Jahresprimärenergiebedarfs und des Transmissionswärmeverlusts sollten nicht nur erfüllt, sondern müssen übertroffen werden. Für das Fenster gilt ein U-Wert von 1,3 W/m²K. Wir sind der Überzeugung, dass auch hier die 20 prozentige Reduzierung des Transmissionswärmeverlustes gelten sollte. Das bedeutet ein U-Wert von 0,98 W/m²K. Unser ACO Therm® 3.0 Leibungskellerfenster bleibt mit einem U-Wert von 0,83 W/mK[1] sogar 36 prozent (ACO Therm® 3.0 PHT, 0,74 W/m²K, 43% unter GEG-Forderung) unter der Forderung des GEGs und kann damit einen erhöhten Beitrag zur CO2-Einsparung leisten.

[1] U-Wert bezogen auf das Referenzmaß 1,23 x 1,48m

Die wichtigsten Fakten zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)

  • Anpassung des Jahresprimärenergiebedarfs (25 %) und des Transmissionswärmeverlusts (20 %)
  • Gebäudeenergiegesetz (GEG) ersetzt seit November 2020 die Energieeinsparverordnung (EnEV)
  • GEG gilt für Sanierung und Neubau
  • Standards für Dämmung und Heizen mit erneuerbaren Energien
  • Förderung für energetische Modernisierung wurde parallel zum GEG erhöht
  • GEG-Anforderungen ungenügend für klimaneutrale Gebäude

ACO Wärmebrückenkatalog für Architekten und Planer

Um den Wert einer heute geplanten und gebauten Immobilie auch nach der geplanten den Anforderungen des GEGs zu erhalten, sollten schon jetzt alle Maßnahmen berücksichtigt werden, die eine Reduzierung des Jahresprimärenergiebedarfs und des Transmissionswärmeverlusts ermöglichen. Dazu gehören selbstverständlich auch die Kellerfenster; hier sind Architekten und Planer gefragt. Um ihnen die Arbeit zu vereinfachen bzw. ihnen Planungssicherheit zu geben, stellt ACO mit dem Wärmebrückenkatalog ein hilfreiches Werkzeug zur Verfügung. Unter www.aco-hochbau.de können die genauen Psi-Werte, U-Werte und Isothermen der Bauwerksanschlüsse für die ACO Produkte abgelesen werden.

Isothermenverlauf des ACO Therm® 3.0 Leibungskellerfensters mit Perimeterdämmung


Footer

Kontakt

Finden Sie den richtigen ACO Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Kontaktsuche

Newsletter

Aktuelle Themen und nützliche Hinweise zu Produkten und Veranstaltungen erhalten Sie regelmäßig mit unserem Newsletter. Jetzt anmelden

Social Media

Verbinden Sie sich mit ACO Hochbau auf Facebook, Instagram, Pinterest und Linkedin entdecken Sie unseren Kanal auf Youtube.

TOP