ACO Hochbau

ACO Therm® Leibungsfenster in Großformaten

Für mehr Licht im Keller und ein angenehmes Wohnraumgefühl

Die ACO Therm® Leibungsfenster in Großformaten (bis 1500 x 1500 mm) gibt es in ein- und zweiflügliger Ausführung. Die 3-Scheiben-Verglasung, dieBautiefe von 82 mm und die Mehrkammerhohlprofile sorgen für gute Dämmeigenschaften des Fensters. Die reinweiße Oberfläche und die gleiche Farbgebung von Rahmen und Flügel schaffen eine schlichte und moderne Optik.

Bei der Entwicklung des neuen ACO Therm® 3.0 Leibungsfensters für den Keller wurde die Gesamtkonstruktion auf die Anforderungen aus der EnEV 2014 abgestimmt. Das Fenster besteht aus einem 4-Kammer-Kunststoffflügel, einem speziellen ACO 5-Kammer-Kunststoffblendrahmen und einer Thermbank. Die Profiltiefe beträgt 82 mm (mit Mitteldichtungssystem). Zusammen mit der serienmäßigen Dreifachverglasung Ug=0,6 W/(m²K) erreicht die Gesamtkonstruktion einen Wärmedurchgangskoeffizienten von Uw=0,86 W/(m²K).


Mit Lichthöfen besonders viel Licht in den Keller bringen

Keller in Wohnhäusern werden immer noch nur als Abstellraum genutzt. Stattdessen kann hier ein hochwertiger Wohnraum geschaffen werden. Bedenkt man, dass die Kellerebene ein weiteres, vollständiges Geschoss bildet, sind die Mehrkosten von rund 10 Prozent gemessen an einem Gewinn an zusätzlichem Wohn- und Lebensraum von bis zu 40 Prozent eher gering. Wohnraum ist – vor allem in Ballungsräumen – knapp und teuer. Da kann es durchaus sinnvoll sein, eine Einliegerwohnung im Kellerge­schoss zu schaffen.

Vorausschauend geplant bietet das Kellergeschoss nicht nur mehr Lebensraum, es steigert bei anforderungsgerechter Ausführung und Ausstattung auch den Wert der Immobilie.

Um ein angenehmes Wohnraumgefühl in das Untergeschoss zu bringen, eignen sich die neuen ACO Therm® Leibungsfenster in Großformaten. Die dreifach verglasten Fenster (3-Scheiben-Verglasung), die 82 mm Bautiefe und die Mehrkammerhohlprofile sorgen für gute Dämmeigenschaften des Fensters. Die reinweiße Oberfläche und die gleiche Farbgebung auf Rahmen und Flügel schaffen eine schlichte und moderne Optik.

Die neuen Kellerfenster sind gut geeignet für die Anwendung mit den ACO-Großlichtschächten aus Kunststoff oder Beton.
Insbesondere die Kombination von den großen Kellerfenstern und Lichthöfen bringen viel Tageslicht in das Untergeschoss. Gästezimmer oder Hobbyräume bekommen so frische Luft und reichlich Licht. Vor der Fensterfront kann eine kleine Grünfläche, ein Steingarten oder ein Beet angelegt werden. Wichtig ist, dass auch bei einem Lichthof die Entwässerung gründlich geplant wird.

Zum Lüften setzten immer mehr Bauherren auf Smart-Home und automatisierte Be- und Entlüftung. Hier bietet ACO das Smart Window mit Slimchain Antrieb.


Optimale Kombination mit dem ACO Therm® Großlichtschacht

Mehr Licht. Mehr Raum. Mehr Möglichkeiten. Für die Anforderungen an moderne Wohn- und Lebensräume im Untergeschoss hat ACO das Prinzip des Kellerlichtschachts neu gedacht.

Der neue ACO Großlichtschacht in 700 mm Tiefe überzeugt durch eine neuen lackartige Oberfläche der Innenseite für maximalen Lichttransport. Der Entwässerungsanschluss befindet sich nun 250 mm von der Wand entfernt und liegt so bis zu einer Dämmstärke von 240 mm nicht in der Dämmung. Dazu besitzt der Lichtschachtboden dreiseitiges Gefälle in Richtung Entwässerungsöffnung. Der ACO Kellerlichtschacht kann zudem druckwasserdicht montiert und mit einem Rückstauverschluss versehen werden.

    In Kombination mit den ACO Aufstockelemten ist das System besonders flexibel und kann an jede Bausituation angepasst werden. Moderne Glasabdeckungen setzen sowohl gestalterisch als auch funktional ganz neue Standards.


    TOP