Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.

Wie baue ich einen Fenstergriff an und wie korrigiere ich eine Fehlstellung des Fenstergriffs?

Fenstergriffe richtig einstellen

Ihr Fenster lässt sich nicht richtig schließen? Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Fenstergriff falsch eingestellt ist. Wie Sie einen Fenstergriff anbauen und was Sie tun, wenn dieser eine Fehlstellung hat oder sich nicht vollständig schließen lässt, erklärt Ihnen unser Produktmanager in diesem Video.

Was Sie benötigen: 1 Akkuschrauber, 1 Kreuzschlitz-Bit, 1 Torx-Bit in der passenden Größe, 1 Fensterziehgriff, 1 Schlitzschraubendreher. Vergessen Sie auf keinen Fall, die Drehmomentbegrenzung des Akkuschraubers einzustellen.


Montage der Griffolive:

  • Drehen Sie den Griff und das Abdeckplättchen jeweils um 90°
  • Stecken Sie die Schrauben durch die dafür vorgesehenen Löcher
  • Schrauben Sie dann den Griff in waagerechter Position (also die Position für ein vollständig geöffnetes Fenster) an den Flügel an
  • Bevor Sie das Fenster einsetzen testen Sie, die Funktion, indem Sie den Griff in alle drei möglichen Positionen bewegen. Klappt dies einwandfrei, so ist der Griff korrekt angebracht. Klappt dies nicht, lässt sich also die Griffolive nicht vollständig nach unten bewegen, bzw. schließen, so liegt eine Fehlstellung vor. (ab Minute 1:35)

Wie beheben Sie die Fehlstellung des Fenstergriffs?
Bringen Sie die Griffolive wieder in Mittelstellung und betrachten Sie die Plizzapfen und die Schere am Fensterflügel (ab Minute 1:50).
Da der Griff in Mittelstellung ist, sollte sich auch der Pilzzapfen in Mittelstellung befinden. Prüfen Sie, wie sich der Pilzzapfen bewegt, wenn Sie den Fenstergriff bewegen. Sehen Sie ab Minute 2:10, wie die verschiedenen Positionen aussehen und aussehen sollten.
Ist der Pilzzapfen nicht die Ursache des Problems, so liegt sie in der Fensterschere. (ab Minute 2:30) Nun muss die Schere abgebaut, neu gerichtet und wieder eingebaut werden.
Sehen Sie ab Minute 2:50, wie Sie die Schere ausbauen.
Sehen Sie ab Minute 5:35, wie Sie den Fehler an der ausgebauten Schere erkennen können.
Sehen Sie ab Minute 6:00, wie Sie die Schere wieder einbauen.

Footer

Kontakt

Finden Sie den richtigen ACO Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Kontaktsuche

Newsletter

Aktuelle Themen und nützliche Hinweise zu Produkten und Veranstaltungen erhalten Sie regelmäßig mit unserem Newsletter. Jetzt anmelden

Social Media

Verbinden Sie sich mit ACO Hochbau auf Facebook, Instagram, Pinterest und Linkedin entdecken Sie unseren Kanal auf Youtube.

TOP