ACO Hochbau

Was mache ich, wenn der Fensterflügel schleift?

Schleifende Fensterflügel reparieren

Die Lösung? Schere einstellen - So geht’s! Erfahren Sie in dem Video "Tipps vom Produktmanager", wie man ein Fenster richtig einstellt.

Wie stellen Sie fest, ob ihr Fenster schleift?

Öffnen und schließen Sie den Fensterflügel. Hören Sie dabei ein metallisches Geräusch oder Schleifen, so läuft der Flügel nicht einwandfrei.
Finden Sie als nächstes heraus, ob der Flügel nach oben oder unten schleift. Drücken Sie den Fensterflügel dazu leicht einmal nach oben und einmal nach unten, während Sie das Fenster schließen. In einer Richtung sollten Sie eine deutliche Verschlechterung spüren.
Wird das Schleifen beispielsweise beim Herunterdrücken schlimmer, so hängt der Flügel.

Aber warum schleift mein Fenster?

Das Fenster wird mit einer Fettpackung auf dem Ecklager ausgeliefert. Durch die Bewegung in den ersten Wochen setzt sich das Fett und der Flügel kann sich so etwas absenken. An der Ecke des geöffneten Fensterflügels sehen Sie ein metallisches Plättchen (Minute 1:20), welches in einen vorgesehenen Spalt im Fensterrahmen laufen soll. Tut es das nicht, so entsteht eben das zu behebende Schleifen.

Wie beheben Sie das Schleifen des Fensters? (ab Minute 1:45)

Zum Einstellen benötigen Sie einen 4 mm Sechskantschlüssel. Nutzen Sie diesen, um den Verstellmechanismus im hinteren Bereich der Schere einzustellen. Prüfen Sie anschließend, ob der Flügel sich nun einwandfrei schließen lässt.

TOP