ACO Hochbau

Wie werden ACO Aufstockelemente mit dem Lichtschacht verbaut?

Die neuen Aufstockelemente (ASE) für Kunststoff Lichtschächte werden nur noch bei Bedarf an der Wand befestigt.

Dadurch ist es möglich, vorhandene Fassadenversprünge durch einfaches Schneiden bzw. Ausklinken der seitlichen Schenkel auszugleichen.

Ein einzelnes Element bzw. höhenverstellbares ASE wird im Normalfall nur noch an der Lichtschachtrostauflagekante verschraubt. Die erforderlichen Bohrungen am Lichtschacht sind bei den neuen 600er Modellen bereits integriert.

Alles notwendige Befestigungsmaterial wird mitgeliefert. Sollte die Wandbefestigung eines fixen ASE erforderlich sein, könnte diese auch im Bereich einer Dämmung erfolgen (siehe EBA)


Zum Produktbereich

ACO Aufstockelemente

Ihren Ansprechpartner finden

TOP