ACO Hochbau

Was bedeutet "Pkw-Befahrbarkeit"?

Bei der Wahl einer Rinne sollten unbedingt die Vorgaben der DIN EN 1433 beachtet werden. Darin werden auch die Mindestanforderungen festgelegt.

Unser Linienentwässerungssystem ACO Self® Euroline entspricht diesen Mindestanforderungen und wurde auf Klasse A 15 geprüft.

Die „Pkw-Befahrbarkeit“ ist in der Norm nicht mit aufgeführt oder geregelt. ACO führt deshalb konstruktiv stärker ausgelegte Komponenten und werksinterne Untersuchungen an, die weitreichende praxisnahe Prüfungen für den privaten Anwendungsfall rund um Haus, Hof und Garten vorsehen. Die Befahrbarkeit setzt allerdings immer einen sachgemäßen Einbau voraus, unsere Empfehlungen und Einbauanleitungen sind genauestens einzuhalten.

Wird das Befahren mit einem Pkw eingeplant, so darf aber trotzdem der Einbauort nicht außer Acht gelassen werden. Es ist auszuschließen, dass ACO Self® Rinnen mit schwereren Fahrzeugen wie z.B. Sprintern oder Lkw befahren werden. Unsere Rinnen sind für öffentliche bzw. große Parkflächen und in Tiefgaragen mit stärkerer Frequentierung nicht geeignet und dürfen keinesfalls in Bordsteinbereichen von öffentlichen Verkehrsflächen verwendet werden. In der Regel ist dort eine Rinne der Belastungsklasse C 250 zu wählen.


Zum Produktbereich

Linienentwässerung

Ihren Ansprechpartner finden

TOP