ACO Hochbau

Was ist die Rückstaubene?

Die Rückstauebene ist die höchste Ebene bis zu der das Abwasser in der Entwässerungsanlage ansteigen kann. Das ist in der Regel bis zur Straßenoberkante. Ab dieser Höhe verteilt sich rückstauendes Abwasser auf der Oberfläche im Gelände. Die Rückstauebene ist in der Ortssatzung definiert.

Räume unterhalb der Rückstauebene werden überflutet, indem das Abwasser durch Bodenabläufe, Duschen oder WCs austritt. Dann können erhebliche Sach- und Vermögensschäden entstehen. Als Schutz hiergegen werden, je nach Gegebenheiten, ein Rückstauverschluss oder eine Hebeanlage eingebaut.


Zum Produktbereich

Rückstauverschlüsse

Ihren Ansprechpartner finden

TOP