ACO Hochbau

Kann die ACO Kiesstabilisierung mit schwereren Fahrzeugen (z.B. LKW) befahren werden?

Bezüglich der Befahrbarkeit der ACO Kiesstabilisierung gibt es streng genommen keine nennenswerten Unterschiede im Aufbau zwischen Pkw- und Lkw-Befahrbarkeit.

Allerdings sollte der Planer bzw. der professionelle Verleger die Situation vor Ort und die Tragfähigkeit des Untergrunds überprüfen. Der Untergrund muss entsprechend vorbereitet und stark genug verdichtet werden, um die spätere Last tragen zu können. Ist er nicht tragfähig genug, so kann die Kiesstabilisierung die Last nicht ordnungsgemäß abtragen.

Von einem regelmäßigen Überfahren der Kiesstabilisierung mit Lastkraftwagen ist allerdings abzuraten.

TOP