Flare of Frankfurt

Fassaden- und Terrassenentwässerung bei Holzterrassen mit ACO Profiline

Als ein stilprägender Blickfang präsentiert sich das vom Architekten Hadi Teherani entworfene „Flare of Frankfurt“ am früheren Standort der „Frankfurter Rundschau“. Damit befindet es sich in direkter Nähe der Zeil, einer der am stärksten frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. In prominenter Ecklage zwischen Stiftstraße und der Neuen Eschenheimer Straße ist ein modernes Geschäfts- und Wohnhaus entstanden, das dem Passanten durch ein wabenartiges und dreidimensionales Muster aus Vor- und Rücksprüngen besonders ins Auge fällt. 

Die rund 18.500 Quadratmeter große Fläche des „Flare of Frankfurt“ verteilt sich auf acht Geschosse. Hier befinden sich sowohl Geschäfte, Büros, Gastronomiebetriebe und ein Hotel als auch ein Boardinghaus, eine dreigeschossige Tiefgarage mit 170 Stellplätzen, sowie exzellente Eigentumswohnungen. Sensationell sind dabei die Penthouse-Wohnungen mit Dachterrasse, die einen atemberaubenden Blick über die Frankfurter Skyline garantieren. Hochwertig sind nicht nur die Einrichtungen innerhalb der Wohnungen. Auch die großzügigen Balkone und Terrassen präsentieren sich in hervorragender Optik und Qualität. Das Zusammenspiel der widerstandsfähigen, anthrazitfarbenen WPC-Dielen (Wood Plastic Composite) und der attraktiven, leistungsfähigen ACO Fassadenentwässerung mit Edelstahl-Längsprofilrost bietet einen harmonischen Anblick.

Bildergalerie

Wasser an Fassaden sicher ableiten

Technisch und konstruktiv stellen ACO Fassadenrinnen für abgedichtete Bereiche wie Gründächer, Terrassen und Balkone eine geeignete und nachhaltige Lösung dar, denn sie minimieren die Wasserbeanspruchung im Sockelbereich von abgedichteten Flächen. Sie fangen an der Fassade herabfließendes Wasser vollständig auf und leiten es sicher ab. Zudem verhindern sie eine Wasseransammlung auf Oberflächen und so durch Winddruck folgende, am Sockel hochdrückende Feuchtigkeit. Bei Schneesackbildung, Schneematsch und Eis leiten Fassadenrinnen das anfallende Tauwasser auch dort ab, wo durch ungleichmäßige Wärmeeinstrahlung – und damit liegengebliebene Schneefelder – eine Ableitung normaler Weise nicht erfolgt. Weiterhin wird durch den Einbau der Rinne die in der Flachdachrichtlinie geforderte Minimierung der Spritzwasserbealstung erreicht. Werden in Fassaden Türen, raumhohe Fenster oder Glasfronten geplant und die Anschlusshöhe der Abdichtung unterschritten, sind besondere Maßnahmen zum Schutz gegen eindringendes Wasser erforderlich.
Eine Lösung an diesem Detailpunkt stellen ausreichend dimensionierte Entwässerungsrinnen, möglichst direkt an der Fassade installiert, dar. Insbesondere im sensiblen Tür- und Fassadenbereich muss zu jeder Zeit sichergestellt werden, dass ein Anstauen oder ein Hochdrücken von Wasser infolge von Windbeanspruchung verhindert wird.
In der Flachdachrichtlinie sowie in der der DIN 18531 wird eine Anschlusshöhe von 15 cm für Bauwerksabdichtungen gefordert. Diese kann durch den Einsatz des Entwässerungssystems ACO Profiline im Tür- und Fensterelementbereich reduziert und zusätzlich ein nahezu schwellenloser Übergang geschaffen werden.

 

ACO Profiline Holzterrassenrinne

Auch bei Holzterrassen gilt, dass wenn die Anschlusshöhe der Abdichtung im Schwellenbereich verringert werden soll, Entwässerungsrinnen im unmittelbaren Türbereich angeordnet werden müssen. Eine Holzterrasse ist ebenfalls, wie Plattenbeläge oder auch eine Dachbegrünung, als Oberfläche anzusehen. An diesen Stellen ist die Abdichtung i.d.R. über 15 cm hochzuführen. Alternativ kann die ACO Profiline Holzterrassenrinne verlegt werden, denn sie erfüllt die Anforderungen der Flachdachrichtlinie nach einem wannenförmigen Entwässerungsrost im Anschlussbereich von Türen. Somit könnte hier mit der notwendigen Vorplanung sogar ein schwellenarmer und barrierefreier Übergang entstehen.
ACO Profiline ist speziell an die Anforderungen von Holzterrassen angepasst worden: Mit einer Bauhöhe von 2 cm passt das System in jede Dielenstärke. Haben die Lagehölzer der Unterkonstruktion einen Abstand von je 50 cm zueinander, so liegt der Rinnenstoß direkt darauf. Der maximale Lageholzabstand beträgt 70 cm. Zur Befestigung werden die Dränschlitze im Bereich der Lagehölzer genutzt. Das aus verzinktem Stahl oder Edelstahl hergestellte Rinnensystem ist in Baubreiten von 13 cm und 15,5 cm, sowie Baulängen von 50 cm, 100 cm, 150 cm und 200 cm verfügbar. Eine große Bandbreite von Designvarianten steht dem Planer durch die unterschiedlichsten ACO Rostvarianten zur Verfügung. So entspricht ACO nicht nur den besonderen Anforderungen an das barrierefreie Bauen, sondern auch den Qualitätsansprüchen und Designwünschen von Architekten, Planern und Investoren. Die ACO Profiline-Rinnenelemente sind vormontiert, somit lassen sich die Rinnenstränge im Baukastensystem äußerst wirtschaftlich einbauen. Die Verbindung der Rinnenelemente untereinander erfolgt mittels eines einfachen Stecksystems mit Nut und Feder. Dieses Stecksystem gewährleistet eine zusätzliche Sicherheit bei der Verarbeitung auf der empfindlichen Abdichtung. Zur Sicherstellung einer optimalen Dränage dienen die 4 mm seitlich eingebrachten Dränageschlitze, die bis in die untere Abkantung geführt sind.

 

ACO Design-Rost Heelsafe

Der ACO Design-Rost Heelsafe ist mehr als eine Alternative zu bekannten Maschen und Streckmetallrosten aus verzinktem Stahl. Er ist vollständig aus Edelstahl gefertigt und bietet so beste Qualität, Langlebigkeit und stellt ein Investment in die Zukunft dar. Die Verwendung der V-Profil-Stäbe aus Vollmaterial unterstützt dies in hohem Maße und bietet darüber hinaus ein hochwertiges Design.

 

Informationen auf einen Blick

Objekt: Flare of Frankfurt, Frankfurt a.M.
Projektentwickler/Investoren: STRABAG Real Estate GmbH / RFR Management GmbH, Frankfurt a.M.
Architekten: Hadi Teherani Architects GmbH, Hamburg
Generalunternehmer: Ed. Züblin AG
Ausführung: 2016 - 2018
ACO Projektbetreuer:
Mario Kneuer, ACO ADM Rhein/Main
Matthias Möckl, ACO Architektenberater
Pascal Hertnagel-Bock, ACO Objektbetreuung

ACO Produkte:
ACO Profiline Holzterrassenrinne, Edelstahl
ACO Profiline Design-Rost Heelsafe, Edelstahl

Downloads

TOP