‚On the road again‘ – ACO Kellerkompetenz Roadshow

Seit Januar 2021 tourt ACO Hochbau durch Deutschland, um seine Kunden über die ACO Produkte im Bereich Keller zu informieren. Die Vertriebsmitarbeiter tauschen ihre Dienstwagen gegen einen ACO Transporter und fahren zum Baustofffachhandel, zu Baustellen und zu Verarbeitern. Unter dem Motto „ACO Kellerkompetenz – für mehr Licht im Untergeschoss“ fokussiert sich das ACO Team auf die Vorteile der Kellerlösungen und stellt zudem die aktuellen Produktneuheiten vor.

Keller-Infomobile

Die Transporter sind zu wahren Keller-Infomobilen umgebaut. In den Transportern finden sich unter anderen der neue ACO Betonlichtschacht, der neue ACO Therm® Kunststofflichtschacht in 400 mm Tiefe sowie ACO Therm® Leibungsfenster und eine große Auswahl an Zubehör. Es können live verschiedene Einbausituationen, wie beispielweise Gebäude mit Klinkerfassade oder gedämmter Fassade und den passenden Lösungen von ACO präsentiert werden. Auch umfangreiche Ergänzungen sind mit dabei, von der druckwasserdichten Montage bis hin zu einschiebbaren Rückwänden (welche das Verputzen im Lichtschacht ersparen).

„Die Roadshow ist die perfekte Möglichkeit, unsere neuen Produkte und Services den Kunden trotz abgesagter Messen zu zeigen. Wir schaffen eine Umgebung, welche die Möglichkeit für einen lockeren Austausch sowie Raum für individuelle Fragen und Antworten bietet.“, sagt der ACO Hochbau Marketingleiter Ralph Kelkel.

Die Kunden sind begeistert

Trotz der ungewöhnlichen Umstände, wollen wir den engen Kontakt zu unseren Kunden und Geschäftspartnern aufrechterhalten und die persönliche Bindung stärken. Jeder einzelne Kollege und jede einzelne Kollegin aus dem ACO Vertriebs- und Service-Team arbeitet mit hohem Engagement und großer Leidenschaft daran, die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Die Roadshow bietet besonders in Coronazeiten einen passenden Ort für professionellen Austausch.

„Unsere Kunden sind begeistert. Wir holen die Kunden dort ab, wo sie gerade sind – auf dem Parkplatz beim Baustofffachhandel oder direkt auf der Baustelle. Häufig sehen sie sich ganz aktuell mit Herausforderungen im Bereich Kellerbau konfrontiert und da passt es umso mehr, dass wir die Lösung zum Ansehen und Anfassen dabeihaben. Auch unter den aktuellen Umständen kommt ein Treffen draußen gerade recht“, berichtet Johannes Becker, ACO Hochbau Regionalvertriebsleitung West

Sicherheit auch zu Coronazeiten

Der ACO Gruppe liegt die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter sowie der Geschäftspartner gleichermaßen am Herzen. Für die ACO Hochbau Roadshow wurde ein umfangreiches Hygienekonzept ausgearbeitet. Neben den bekannten Maßnahmen wie Mund-Nasen-Bedeckungen und Desinfektionsmittel, wurden alle Produkte im Transporter so positioniert, dass man diese von außen gut sehen kann. Daher kann alles an der frischen Luft mit den entsprechenden Abständen präsentiert werden. Zudem werden alle Oberflächen und Handmuster nach jedem Besuch gründlich gereinigt und desinfiziert.

ACO bleibt auch in dieser außergewöhnlichen Situation ein verlässlicher Partner und sorgt für eine größtmögliche Transparenz. Sicherheit ist für ACO essentiell, sowohl beim Kellerbau als auch bei der Kundennähe.

TOP